You are here: Münster17 / Veranstaltungen / Begleitprogramm

Begleitprogramm

 

Theater Münster (www.theater-muenster.com)

 

Buchungsinformationen:

  • Promotion Code „DPG Münster 2017“, gültig ab dem 10.02.2017 (bitte für die Ermäßigung angeben)
  • Er gilt für folgende Veranstaltungen: Romeo und Julia, Curtains (beide Großes Haus), Match Point, Die heilige Johanna der Schlachthöfe (beide Kleines Haus).
  • Für die Veranstaltungen im Großen Haus sind nicht mehr viele Karten verfügbar.
  • Pro Person und Veranstaltung sind nur 2 Tickets zum ermäßigten Preis buchbar.
  • Die Buchung kann telefonisch vorab per Rechnung + 1 € Versandgebühr erfolgen oder spontan nach Verfügbarkeit an der Abendkasse.

 Das Theaterprogramm während der Tagungswoche finden Sie hier zum downloaden.

 

Kabarett

 

Dienstag, 28.03.2017
20 Uhr, Boulevard Theater (Königsstraße 12)
Michael Tumbrick: Rad ab! die Wahrheit über Münster

Ob er Münster als "profilneurotische Provinzmetropole" entlarvt, den Münsteraner als "Sperrmüllfrettchen" entdeckt oder des Münsteraners einzige Sorge als "Angst des Radfahrers vor der aufspringenden Beifahrertür" karikiert: Immer ist er ganz nah dran an der Mentalität der Gegenwart! Dabei ist Michael Tumbrinck enorm witzig, bissig, kritisch, extrem pointiert, gnadenlos philosophisch, unheimlich charmant, unfassbar gutaussehend und kann auch ganz toll zuhören....

Weitere Informationen: http://www.tumbrinck.de/

 

Stadtführungen für Einzelpersonen:

 

An den Kongresstagen werden offene Stadtführungen zu unterschiedlichen Themen angeboten. Um 11 Uhr und um 18 Uhr wird täglich eine Altstadtführung angeboten (1,5 Stunden). Darüber hinaus starten um 18 Uhr die unten genannten Führungen.

Für die Planung wird eine vorherige Anmeldung empfohlen. Das ist entweder online möglich oder Sie erwerben ein Ticket im Vorverkauf

  • in der Bürgerhalle des historischen Rathauses (Prinzipalmarkt, 10-17 Uhr)
  • in der Münster Information (Heinrich-Brüning-Straße 10, 10-18 Uhr)
  • am Infostand im Fürstenberghaus (nicht durchgehend besetzt)

oder Sie kaufen das Ticket beim Gästeführer (bei allen Führungen von StattReisen Münster und k3 stadtführungen Münster möglich sowie beim Historischen Rundgang mit der Türmerin, StadtLupe Münster, Platzverfügbarkeit jeweils vorausgesetzt). k3 stadtführungen Münster bietet zudem Handytickets und eTickets zum Ausdrucken.

Das Stadtführungen während der Tagungswoche finden Sie hier zum downloaden.

 

Museen / Ausstellungen

 

"Das neue Münster" - Wiederaufbau zwischen 1950 und 1965
Stadtmuseum, Salzstraße 28

In den 1950er Jahren schlossen sich die kriegsbedingten Baulücken in der Innenstadt Münsters. Zumindest bis zum Erdgeschoss war der im Foto festgehaltene Bereich der Ludgeristraße weitgehend wiederaufgebaut. Auch das rechts zu sehende Eckhaus zur Windthorststraße wurde kurze Zeit später fertiggestellt (Foto um 1953). In rund 150 historischen Aufnahmen zeigt die Ausstellung "Das neue Münster" im Stadtmuseum den Wandel des Stadtbilds in den Jahren 1950 bis 1965.

Weitere Informationen: Stadtmuseum Münster (http://www.stadtmuseum-muenster.de

 

„Wasser bewegt - Erde Mensch Natur"
LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Straße 285

Wasser ist auf unserem Planeten eine sehr häufige Substanz. Der Mensch staunt über seine faszinierende Schönheit und seine gewaltige Kraft. In der 1.200 Quadratmeter großen Ausstellung "Wasser bewegt - Erde Mensch Natur" erfahren Besucherinnen und Besucher bei der Sonderausstellung, dass Wasser alles andere als gewöhnlich und selbstverständlich ist. Wie weit Wasser etwas bewegen kann, demonstrieren in der Ausstellung besondere Badespielzeuge. Die sogenannten "friendly floatees" (freundliche Treibteilchen) haben lange Strecken mit den Meeresströmungen zurückgelegt. Für vier in Alaska angespülte "friendly floatees" ging die Reise nun weiter nach Münster. Sie sind als Leihgabe in der Wasser-Ausstellung zu sehen. Wie viel Leben schon in einem einzigen Wassertropfen steckt und welche Formenvielfalt darin existieren kann, wird in der Ausstellung näher beleuchtet. Ausstellungsmacherin Vanessa Rüttler und das Team um den Leiter der geologisch-paläontologischen Präparationswerkstatt, Michael Böckmann, stellen 19 verschiedene Kleinstlebewesen als vergrößerte Modelle in einem viereinhalb mal viereinhalb Meter großen, dreidimensional gemalten Wassertropfen vor.

Weitere Informationen:

LWL-Museum für Naturkunde (http://www.lwl.org/LWL/Kultur/lwl-naturkunde/portal)

 

Picasso – Die Kunst des Porträts
Kunstmuseum Pablo Picasso

Die Ausstellung präsentiert einen umfassenden Überblick über Picassos Porträtkunst. Seine unzähligen Porträts von Frauen, Musen und Freunden, aber auch von Kollegen, Sammlern und Galeristen waren nicht nur formale Experimente, sondern auch eine gemalte oder gezeichnete Autobiografie.

Weitere Informationen:

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster (http://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de/home/)

 

Sonstiges

 

Chinesische Lichter
Allwetterzoo Münster
17.03. – 30.04.2017
jeweils 19.00 – 21.00 Uhr

Erstmalig findet in einem deutschen Zoo diese spektakuläre und außergewöhnliche Abendveranstaltungs-Reihe statt.

Weitere Informationen: www.allwetterzoo.de

 

Wochenmarkt, Domplatz

Genießen Sie an jedem Mittwoch und Samstag die wunderschöne Marktatmosphäre auf dem Domplatz.

Weitere Informationen: www.wochenmarkt-muenster.de